Auszeit im Schloss Schadau

Auszeit im Schloss Schadau
GeschichtenAuszeit im Schloss Schadau

Rundumerlebnis im Schloss am Thunersee

Tauchen Sie ein in die Zeit der Schlösser und der nostalgischen Raddampfer. Wer kommt mit in die zauberhafte Welt am Thunersee?
Ich bin Lisa, meinen Alltag verbringe ich im Emmental auf dem Hof in Gummistiefel und Arbeitsoverall. Für zwei Tage durfte ich mich wie eine Prinzessin fühlen und mit meinem Freund im Schloss Schadau in Thun übernachten. Gerne teile ich dieses besondere Erlebnis.



Eine Reise ins Schloss

Das Schloss Schadau wurde vor vielen Jahren als Sommerresidenz am Südufer des Thunersees direkt beim Aareausfluss erbaut. Inmitten einer wunderschönen, englischen Parkanlage – dem Schadaupark, verzaubert es mit seinem romantischen, märchenhaften Aussehen auch heute noch jung und alt.

Das neu renovierte 3-Sterne Boutique Hotel bietet neun individuelle Zimmer, die mit ihrer Gestaltung vom Adel vergangener Zeiten erzählen. Die grosse Turmsuite mit atemberaubender Aussicht auf den Thunersee und auf den Eiger, Mönch und Jungfrau war für eine Nacht unser Zuhause.




«Das Leuchten in meinen Augen sprach für sich.» Lisa



Sobald man die grosse aus Holz verzierte Eingangstüre zum Schloss öffnet, taucht man in eine besondere Welt ein. Im grossen Eingangsbereich führt eine wunderschöne Treppe aus Sandstein in die oberen Stockwerke zu den Zimmern. Da fühlt man sich schon ein wenig privilegiert, da hoch und runter zur eigenen Suite zu gehen. Die Turmsuite ist riesig und bietet neben dem Schlafraum und Badezimmer mit Douche sogar einen Wohnsalon mit kleinem Schreibtisch und Chaiselounge. Das Leuchten in meinen Augen sprach für sich.



Was mich am meisten fasziniert hat, ist der Balkon. Neben der fantastischen Berg- und Seesicht ist man hier ganz nah an den Schlossmauern und am Turm dran. Stundenlang hätte ich die speziellen Figuren an den Fassaden bestaunen – und mir Sagen und Märchen dazu einfallen lassen können.

Die Schlossküche verwöhnt ihre Gäste im Parterre oder auf der Schlossterrasse mit köstlichen Spezialitäten. So haben wir bei einer einzigartigen Abendstimmung fein gegessen und uns dann ins Turmzimmer zurückgezogen. Besonders war, als die Stimmen der Gäste aus dem Restaurant langsam leiser wurde. Die Nacht war richtig ruhig, ausser den Wellen des Thunersees, die sanft ans Ufer spülten, hörte man nichts. Bei so einer entspannten Stimmung schläft man definitiv traumhaft.



«Genau so, muss sich eine Auszeit vom Alltag anfühlen.» Lisa



Dank dem traumhaften Wetter am nächsten Morgen, konnten wir auch das Frühstück auf der Schlossterrasse geniessen. Es war ein ruhiger Vormittag unter der Woche und wir waren fast alleine draussen. Genau so muss sich eine Auszeit weg vom Alltag anfühlen.



Schiff Ahoi

Die spezielle Morgenstimmung mit den warmen Sonnenstrahlen und das Glitzern des Wassers auf dem See hat uns "gluschtig" gemacht, den Tag auf dem Thunersee zu verbringen. Mit dem historischen Dampfschiff Blümlisalp kann man eine ganze Thunersee Rundfahrt machen oder an einer beliebigen Schiffstation aussteigen um die Umgebung zu erkunden. Die Blümlisalp war in früheren Zeiten das grösste, stärkste und eleganteste Schiff auf den Berner Oberländer Seen. Für mich ist es das bis heute auch geblieben.



Vorbei am Schloss Hünegg in Hilterfingen sind wir bis zum Schloss Oberhofen gefahren. Hier gibt es einen wunderschönen Schlosspark, der einen Besuch wert ist. Auf den Spuren der Schlösser, gibt es die Möglichkeit mit dem Schiff weiter in Richtung Spiez zu fahren. Dort lässt sich neben der einzigartigen Spiezer Bucht auch das Schloss Spiez entdecken. Mit dem Zug geht es dann bequem zurück nach Thun.

Zwei Tage als Prinzessin zurück im Jetzt – genau so, habe ich mich gefühlt. Dieses Erlebnis wird mir ewig in Erinnerung bleiben.

Schloss Schadau


Das könnte Sie auch interessieren

Unsere Partner

Standordförderung Kanton Bern
Swiss Travel System
Schweiz Mobil
Grand Tour of Switzerland
BLS
GoSnow.ch
Hotellerie Bern+ Mittelland
Hotelier-Verein Berner Oberland
Emmentaler AOP