Brienz

teaser background image
Brienz

Zwischen dem Brienzersee und dem Rothorn geht es Drunter und Drüber

Das Chaletdorf Brienz mit 3000 Einwohnern hält seine Besucher auf Trab. Badespass, Klettertouren und kulturelle Aktivitäten machen die gelungene Mischung aus.
Hoch hinaus oder auf Tauchtour, in Brienz haben Gäste die freie Wahl. Von hier aus fährt seit 1892 eine Dampfbahn auf den Gipfel des Rothorns. Dieser markiert zugleich den Ausgangspunkt zur Skiregion Eisee und öffnet die Aussicht auf die Hochalpen. Alternativ verzaubert der türkisfarbene Brienzersee, in den sich die Giessbachfälle über 14 Stufen ergiessen. Mittendrin sitzt das Schnäggeninseli, das via Schiff leicht zu erreichen ist.

Ein Dorf mit Charme

Für das Brienzer Leben spielt Holz eine grosse Rolle. Die Schnitzkunst hat hier eine langjährige Tradition. Noch heute bilden Schulen für Geigenbauer und Holzbildhauer neue Talente aus. Auch das Dorfbild mit seinen Chalets und speziell die Brunngasse, deren Häuser aus dem 18. Jahrhundert oft Schnitzereien an ihrer Fassade aufweisen, zeigt Besuchern die Bedeutung dieser Kunst. Einmal jährlich bieten die Brienzer Holzfällertage Profis und Amateuren die Gelegenheit, sich im Sägen oder Klettern zu messen.

Tierischer Spass in der Natur

Auch Familien finden in Brienz und Umgebung ansprechende Angebote. Im Wildpark etwa präsentiert sich die Tierwelt in ihrer natürlichen Umgebung. Das Freilichtmuseum Ballenberg fügt sich in die Landschaft ein und bringt Kindern und Erwachsenen Bräuche und Traditionen aus der ganzen Schweiz näher. Im Winter machen die Langlaufloipe Axalp, der Schneeschuhtrail und die Natureisbahn den Weg frei für sportliches Vergnügen.

interlaken.ch/brienz

Top Events

Unsere Partner

Standordförderung Kanton Bern
SkyWork Airlines
Swiss Travel System
Schweiz Mobil
Grand Tour of Switzerland
Thömus
Emil Frey AG, Autocenter Bern
GoSnow.ch
Hotellerie Bern+ Mittelland
Hotelier-Verein Berner Oberland
Emmentaler AOP