Winter-News

Winter-News
MedienWinter-News

Einzigartig dynamische Aussichten zur Winterzeit

Komfortabel, dynamisch und aussichtsreich sind die Winterangebote in der Region Bern und im Berner Oberland: Der Winter 2019/20 verspricht aussergewöhnliche und einzigartige Erlebnisse in der Stadt, in den Skiregionen und in der freien Natur.

Skipass für die vier grössten Skigebiete

Für den sagenhaften Preis von nur 666 Schweizer Franken bieten die vier grössten Berner Skigebiete auch diese Saison wieder 666 herrliche Pistenkilometer. Mit dem «Top4-Skipass» ist während der Wintersaison die Benutzung sämtlicher Lifte und Bahnen in den vier Gebieten Adelboden-Lenk, Gstaad, Jungfrau Ski Region und Meiringen-Hasliberg inklusive. Und damit nicht genug: «Top4-Skipass»-Besitzer profitieren zusätzlich von 33 Prozent Rabatt auf Übernachtungen von Sonntag bis Donnerstag in ausgewählten Hotels der vier Regionen. Der Vorverkauf des Skipasses dauert noch bis zum 15. Dezember.

Grösstes Stadtberner Hotel

Mit 188 vom New Yorker Stardesigner Karim Rashid gestalteten Zimmern wird das «prizeotel Bern-City» ab 1. Februar 2020 das grösste Stadtberner Hotel. Im ehemaligen Postgebäude an der Viktoriastrasse – hoch über der Aare und der Altstadt gelegen – hält mit der Economy-Hotelkette eine junge und unkomplizierte Art des Übernachtens Einzug. Durch die Nähe zu Busstation und Altstadt lässt sich Bern von hier aus mit dem öffentlichen Verkehr oder zu Fuss unmittelbar neu entdecken.

Food Expo Bern

Von A bis Z dem Genuss frönen: Eine kulinarische Reise rund um die Welt bietet die Food Expo – erstmals in der Schweiz – in der Bernexpo Halle in Bern. Eine Weinempfehlung degustieren und ein Häppchen der neusten Kreation geniessen: als Besucher nimmt einem die herrliche Welt der geniesserischen Vielfalt regionaler und internationaler Anbieter sofort gefangen.

Neues Preissystem für Skipass-Angebote

Ab diesem Winter sind nicht nur Ihre Schneesportkünste, sondern auch Ihre Skiregionen noch dynamischer. Gstaad bietet neu ein dynamisches Preissystem der Skipässe und passt die Höhe der Vorausbuchungszeit und der Saison an. Der Vorteil für die Besucher ist die Tatsache, dass mit einem frühen, rechtzeitigen Buchen bis zu 25 Prozent des Preises eingespart werden kann. Die neue Dynamik unterstreicht ab dieser Saison auch das «Gstaad Gourmet Mobil», ein Pop-up Restaurant auf einem Pistenfahrzeug, das zum «mobilen» Geniessen direkt auf der Piste einlädt.

Neues Hotelbijou im Gadmental

Die «Gadmer Lodge» besticht mit Bodenständigkeit, echt alpinem Charme und viel Holz. Als perfekter Ausgangspunkt in der Jungfrau Region liegt das familiär geführte Berghotel auf 1'206 m.ü.M. am Fusse des Sustenpasses. Von hier aus entdecken Naturliebhaber und Aktivsportler die nahe Bergwelt, Ruhesuchende und Geniesser auf unzähligen Pfaden die einmalig schöne Umgebung.
Und sollten Sie einmal in der Jungfrau Region ganz hoch hinaus wollen, bringt Sie die brandneue «V-Bahn» ab Dezember 2020 von Grindelwald auf den Männlichen – als komfortable 10er-Gondelbahn mit deutlich verkürzter Reisezeit.

Kinder-Flatrate im Diemtigtal

In der Ferienregion Interlaken profitieren erwachsene Saisonabonnenten diesen Winter von der «Kinder-Flatrate»: In den drei Wintersportgebieten des Diemtigtals – im Wiriehorn, der Grimmialp und auf dem Springenboden – fährt das eigene Kind oder ein Grosskind bis Jahrgang 2004 für nur 50 Franken Aufpreis im selben Gebiet wie der Abobesitzer mit.

Unsere Partner

Standordförderung Kanton Bern
Swiss Travel System
Schweiz Mobil
Grand Tour of Switzerland
BLS
Thömus
GoSnow.ch
Hotellerie Bern+ Mittelland
Hotelier-Verein Berner Oberland
Emmentaler AOP