Ferienregion Interlaken

Ferienregion Interlaken
HighlightsHerbstgenussFerienregion Interlaken

Herbstwandern und geniessen im Berner Oberland

Der Herbst ist die beste Zeit um die Ferienregion Interlaken zu Fuss zu erkunden und sich an der fantastischen Farbenpracht zu erfreuen, die sich in den Seen spiegelt. Auch die umliegenden Aussichtsberge sind geschätzte Wanderziele.


Tag 1

Schynige Platte: Bergpanorama und Alpengarten


Die Schynige Platte bietet eine eindrucksvolle Sicht auf Eiger, Mönch und Jungfrau. Sie können das mächtige Dreigestirn besonders gut auf dem rund sechs Kilometer langen Rundweg bestaunen. Im Anschluss lädt der botanische Alpengarten mit über 650 Gebirgspflanzen zu einem kurzen Rundgang ein. Wenn Sie Glück haben, wird der Spaziergang musikalisch von Alphornbläsern begleitet.
Schynige Platte


Tag 2

Niederhorn: Paradies für Tier und Mensch


Das Niederhorn lockt mit mehr als 120 Kilometern Wanderwegen, bei denen die spektakuläre Aussicht auf die Alpen und den Thunersee ein stetiger Begleiter ist. Die Region ist zudem bekannt als Paradies für Wildtiere. Geführte Wildbeobachtungstouren führen zu den grossen Steinbockkolonien, Gämsen und Murmeltieren. Für Abenteuerlustige liegt bei der Bergstation eine OL-Karte mit drei familientauglichen Routen auf und es werden Trottinetts zur Verfügung gestellt, um danach den Berg runterzusausen.
Niederhorn


Tag 3

Iseltwald: Spazieren am schönsten Uferweg der Schweiz


Das malerische Fischerdorf Iseltwald liegt am Brienzersee, in dem sich zu dieser Jahreszeit die prächtigen Herbstfarben spiegeln. Kehren Sie in einem der hervorragenden Restaurants ein für eine Stärkung vor dem Spaziergang. Frisch gestärkt geht es los – das türkise Wasser auf der einen und farbenfrohe Bäume auf der anderen Seite – bis zu den atemberaubenden Giessbachfällen, in deren Nähe sich das gleichnamige Grandhotel Giessbach befindet.
Wandern am Brienzersee


Kulinariktipp

Wilderswil bei Interlaken: Hotel und Restaurant Bären


Nicht nur die Speisekarte, sondern auch das Gebäude aus dem Jahr 1706 ist voller Tradition im Hotel Bären Wilderswil. In der Küche werden die kulinarischen Traditionen weiterentwickelt und als kleine Kunstwerke hergerichtet. Auch der Weinkeller bietet viel Spannendes. Er ist die erste Weinbank der Schweiz, in der Weinliebhaber ihre edlen Tropfen wohl temperiert lagern lassen.
Hotel Bären


Unterkunftstipp

Gwatt bei Thun: Deltapark Vitalresort


Das Deltapark Vitalresort liegt direkt am Thunersee, zwischen zwei Naturschutzgebieten und umgeben von einer grosszügigen Parklandschaft. Auspowern können Sie sich im 2’000m² grossen Wellness- und Sportbereich, bevor Sie sich in der Sauna und im Sprudelbad wieder erholen. Kulinarische Verwöhnung bieten die drei Restaurants. Um den Tag perfekt ausklingen zu lassen, können Sie ein hoteleigenes Boot ausleihen, um eine Runde auf dem See zu drehen.
Deltapark Vitalresort

Unsere Partner

Standordförderung Kanton Bern
Swiss Travel System
Schweiz Mobil
Grand Tour of Switzerland
BLS
Thömus
GoSnow.ch
Hotellerie Bern+ Mittelland
Hotelier-Verein Berner Oberland
Emmentaler AOP