Audi FIS Ski World Cup Adelboden

teaser background image
Audi FIS Ski World Cup Adelboden
EventsTop Sport EventsAudi FIS Ski World Cup Adelboden
12. – 13. Januar 2019

Zuschauen und mitfiebern beim schwierigsten Riesenslalom der Welt

Jedes Jahr zieht es rund 40’000 Fans zum FIS Ski World Cup in Adelboden. Ein Wochenende lang erobern sie das Wildstrubeldorf und feuern die Skistars zu Bestleistungen an.
Seit über 60 Jahren erfreuen sich die Adelbodener Skitage grosser Beliebtheit. Der Ablauf des auch als Chuenisbärgli bekannten Weltcups hat mittlerweile Tradition. Nach der Anreise mit dem Zug via Bern oder Brig nach Frutigen transportieren Extrabusse Fans an den Ort, der sich für kurze Zeit in die Hochburg des Skirennsports verwandelt. Schon die Startnummernauslosung ist spektakulär, wenn die Fahrer mit der Tyrolienne über die Köpfe der Zuschauer fliegen. Und wenn samstags die Profis im Riesenslalom gegeneinander antreten, mutiert der Zielhang zum Hexenkessel. Abends lassen sich die Skifahrer auf dem Märitplatz an der traditionellen Party von den Fans feiern, deren Stimmung im gesamten Weltcup absolut einzigartig ist.

Freie Fahrt ins Tal

Mit einer Starthöhe von 1730 Metern und einer maximalen Neigung von bis zu 60 Prozent ist der Riesenslalom nichts für schwache Nerven. Vom Kanonenrohr über das Wintertal bis ins Giisbruni verlangt er von den Teilnehmern eine fehlerlose Fahrt. Am Ende lassen sich die fünf besten Fahrer von den Fans feiern und geniessen die kultige Auslosung der Startnummern für den Slalom am folgenden Tag. Für das Gelingen dieses Events ist kein Aufwand zu gross: 1974 wurden 120’000 Liter Wasser nach Adelboden transportiert, 1998 sicherten 450 Lastwagenladungen Schnee die Skitage. Seit 1999 sorgt eine fixe Beschneiungsanlage dafür, dass bei tiefen Temperaturen frühzeitig Schneedpots eingerichtet werden können, um die Piste – falls nötig – von oben bis unten zu beschneien.

weltcup-adelboden.ch

Reiseziele

Top Events

Unsere Partner

Standordförderung Kanton Bern
Swiss Travel System
Schweiz Mobil
Grand Tour of Switzerland
Thömus
Emil Frey AG, Autocenter Bern
GoSnow.ch
Hotellerie Bern+ Mittelland
Hotelier-Verein Berner Oberland
Emmentaler AOP