Agrotourismus

Agrotourismus
Wer träumte früher als Kind nicht davon? Einmal neben Schafen, Kühen, Schweinen oder Pferden im Stroh nächtigen. Der Agrotourismus im Kanton Bern macht’s möglich.
Morgens von blökenden Schafen oder krähenden Hähnen geweckt werden. Nachmittags Kühe melken oder beim Trekking die Umgebung entdecken. Abends regionale Köstlichkeiten geniessen und friedlich im Stroh einschlafen. Agrotourismus vereint aktive Erholung, Naturerlebnisse, Wellness sowie ländliche Kultur und ermöglicht es den Gästen, den Alltag auf dem Bauernhof hautnah zu erleben.

Ferien auf dem Bauernhof

Im Kanton Bern versprechen Ferien auf dem Bauernhof Abwechslung pur – die Gäste lernen mehr über das Leben auf dem Bauernhof, die Traditionen und das Brauchtum, die Käseherstellung oder die Versorgung der Tiere. Von Reitausflügen über Lama- oder Kuhtrekking bis hin zum Angeln: Unzählige Aktivitäten laden zu Bewegung an der frischen Luft ein. Und auch Wintersportler müssen nicht verzichten, denn vom Hof geht’s meist direkt auf die Piste.

Schlafen im Stroh

Der Kanton Bern bietet seinen Gästen Ferien der besonderen Art: Schlafen im Stroh. Eingekuschelt im Schlafsack erwartet die Gäste ein eindrückliches Erlebnis. Wer möchte, kann der Gastfamilie bei ihrer täglichen Arbeit zur Hand gehen, den Stall ausmisten und die Tiere füttern. Geniesser kommen derweil beim authentischen Buure-Zmorge oder auf einer Erkundungstour an der frischen Luft auf ihre Kosten. Und auch für Allergiker haben verschiedene Bauernhöfe eine passende Alternative: In einem separaten Raum können sie in einem Matratzenlager nächtigen – ohne, dass sie das Stroh in der Nacht in der Nase kitzelt.

Unsere Partner

Standordförderung Kanton Bern
Swiss Travel System
Schweiz Mobil
Grand Tour of Switzerland
BLS
Thömus
GoSnow.ch
Hotellerie Bern+ Mittelland
Hotelier-Verein Berner Oberland
Emmentaler AOP
Wettbewerb