Aussichtsplattformen

Aussichts<wbr>plattformen

Weit, weiter, am weitesten: Die Orte mit dem schönsten Panorama

In der Ruhe liegt bekanntlich die Kraft – und wo ist es besonders leicht zu entschleunigen? Auf den Dächern der Welt, den Berggipfeln zwischen Himmel und Erde.
1

Zwei-Seen-Steg

Harder Kulm
Zwei-Seen-Steg
Wer den Anblick von gutem Essen und Schönheiten der Natur gleichermassen schätzt, wird auf dem Harder Kulm fündig. Nach einer Stärkung im Panorama-Restaurant schauen Gäste vom Zwei-Seen-Steg direkt auf das türkisblaue Wasser von Thuner- und Brienzersee.
Zwei-Seen-Steg
Sphinx Aussichtsplattform
108 Meter in 25 Sekunden: Mit Spitzentempo transportiert der Lift Besucher auf die Spitze des Jungfraujochs. Dort empfängt sie auf der Sphinx Aussichtsplattform die einzigartige Aussicht auf Mittelland, Vogesen, Aletschgletscher und die umliegenden 4000er.
Sphinx Aussichtsplattform
5

Royal Walk

Männlichen
Royal Walk
Vor majestätischer Kulisse führt der Royal Walk an die Spitze des Männlichen. Auf dem Weg liefern Pfeiler amüsante Fakten über das «Hofleben». Am Gipfel angekommen erlaubt die kronenförmige Plattform die Aussicht aufs Dreigestirn.
Royal Walk Männlichen
Skyline View Plattform
Die Skyline View Plattform auf dem Schilthorn trumpft mit einer Aussicht auf über 200 Berggipfel auf. Alternativ kann man das Panorama auch im Drehrestaurant Piz Gloria gemütlich an sich vorbeiziehen lassen.
Skyline View Plattform
7

First Cliff Walk

Grindelwald-First
First Cliff Walk
Der First Cliff Walk führt von der Westseite des Gipfels zum Bergrestaurant. Wer den Gipfel des First umrundet und sich auf den 45 Meter langen Aussichtssteg wagt, wird reich belohnt. Der Blick schweift über Felsen und Weiden bis zum Eiger.
First Cliff Walk

Unsere Partner

Standordförderung Kanton Bern Swiss Travel System Schweiz Mobil Grand Tour of Switzerland BLS Thömus GoSnow.ch Hotellerie Bern+ Mittelland Hotelier-Verein Berner Oberland Emmentaler AOP