Mountainbiken

teaser background image
Mountainbiken

Der Adrenalinschub ist beim Mountainbiken in Bern garantiert

Abseits befestigter Strassen die Natur unter den Pneu spüren und die Aussicht auf sich wirken lassen: Touren mit dem Mountainbike versprechen Freiheit, Abenteuer und Nervenkitzel.
Im Berner Oberland ist Schwitzen angesagt: Hier gibt es über 180 Mountainbike-Routen zu befahren. Auf der rund 50 Kilometer langen Tour von Meiringen auf die Engstlenalp haben ambitionierte Mountainbiker 1710 Höhenmeter zu überwinden. Oben angekommen, können sie sich am Engstlensee für die Abfahrt stärken. Im Sommer mutiert Gstaad um Mekka für Cross-Country-Fahrer. Auf über 300 Mountainbike-Kilometern geht es mal rasant, mal gemütlich zu und her. Und auch das Berner Unterland hat einiges zu bieten: Mit 200 Kilometern Bike-Routen findet im Naturpark Gantrisch jeder die passende Herausforderung. Auf dem Gurten schlagen die Herzen der Downhill-Fans höher. Die 2 Kilometer lange Strecke bietet bis zu 10 Meter hohe Sprünge und verschiedene Steilwandkurven.

Eine Route für jeden Geschmack

Die drei Bergdestinationen Adelboden, Lenk und Kandersteg trumpfen mit ihrem Mountainbike-Angebot. In Kandersteg führen die bekanntesten Touren zum Oeschinensee, ins Gasterntal oder über den Gemmipass. Im Winter ist Adelboden für den AUDI FIS SKI WORLD CUP bekannt. Doch auch im Sommer hat der Weltcup-Hang einiges zu bieten: Von der Talstation Sillerenbahn führt der Mountainbike-Trail hoch zum Chuenisbärgli. Abwechslung pur gibt es an der Lenk: Hier warten rund 11 Mountainbike-Strecken darauf, entdeckt zu werden. Das Angebot reicht von Asphaltstrassen über Naturwege bis hin zu schwierigen Bergetappen.

Downhill Bike

Downhill Bike

Die Quattro Staggioni unter den Mountainbike-Touren

Die Quattro Staggioni unter den MountainbikeTouren

Top Events

Unsere Partner

Standordförderung Kanton Bern
Swiss Travel System
Schweiz Mobil
Grand Tour of Switzerland
Thömus
GoSnow.ch
Hotellerie Bern+ Mittelland
Hotelier-Verein Berner Oberland
Emmentaler AOP