Fatbiken

Fatbiken

Mit dem Fatbike regionale Winterwanderwege entdecken

Mountainbiker können ihrem Hobby im Berner Oberland auch im Winter nachgehen – dank Fatbikes, die mit extra breiten Reifen ausgestattet sind. Dem Adrenalin-Kick steht so nichts im Weg.
Über dem Nebelmeer die Sonnenstrahlen geniessen, den Schnee unter den Reifen knirschen hören, den Fahrtwind auf der Haut spüren und dem Alltagsstress in der Stadt entfliehen: Es gibt viele Gründe, die fürs Fatbiken sprechen. Kein Wunder erfreut sich die Sportart immer grösserer Beliebtheit, schliesslich können Mountainbiker ihr Hobby dadurch auch im Winter ausüben.

Berner Oberland entdeckt Trendsport für sich

Wer sich selbst aufs Mountainbike mit den übergrossen Reifen schwingen möchte, ist im Berner Oberland genau richtig. Auf Sunnbüel bei Kandersteg wartet ein eigener Pistenabschnitt auf die Besucher. Schweizweit einzigartig: Der Skilift, mit dem sich die Fahrer auf die Piste ziehen lassen können. Für sportliche Herausforderungen bietet sich derweil die 18 Kilometer lange Winterbiketour Schwarenbach-Gemmipass an. Auch Gstaad hat verschiedene Strecken für Fatbiker in petto. Auf dem Sparenmoos finden Besucher sowohl schöne Rundtouren als auch kurzweilige Abfahrten. Besonders erlebenswert: Die 10 Kilometer lange Vollmond-Biketour von Gstaad nach Gsteig.

Faszination Fatbiken

Im Januar haben Besucher in Gstaad die Möglichkeit, Profis während vier Tagen auf rasanten Abfahrten zu bestaunen. Das Snow Bike Festival ist das erste Mountainbike-Rennen, das auf Schnee ausgetragen wird. Der Wettkampf ist als offizielles «Union Cycliste Internationale»-Rennen gelistet und ermöglicht es den Profis, wertvolle UCI-Punkte zu sammeln.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere Partner

Standordförderung Kanton Bern
Swiss Travel System
Schweiz Mobil
Grand Tour of Switzerland
BLS
Thömus
GoSnow.ch
Hotellerie Bern+ Mittelland
Hotelier-Verein Berner Oberland
Emmentaler AOP