Stories/News

 
DE FR EN
Close Menu
Filtern nach … Filtern schliessen

Artikel suchen & filtern

Zeitraum

Kategorien

News
Events
Stories
150 Jahre Winter
BE! Tourismus
Wunder von Bern
Business
Resultate anzeigen

Ab in den Schnee – ausgelassene Stimmung im Skilager an der Lenk

BE! Tourismus, 15.02.2017

Eine Woche Pistenspass für Schulklassen zu günstigen Preisen: Das macht die BE! Tourismus AG mit ihrer Unterstützung der Plattform GoSnow der Schneesportinitiative Schweiz möglich. Bei einem Augenschein zeigt sich: Das Schnee-Vergnügen im Berner Oberland ist grenzenlos.

Lenk – 1068 MüM – 9.00 Uhr: Teenager-Lachen dringt aus dem Camp 1 der Mountain Lodge. Im Innern wuseln die Schüler der Oberstufe Wattenwil/BE herum, sie suchen ihre Ski-Ausrüstung und machen sich bereit für den Berg.

Über 200 Kilometer Pisten warten auf die Schulklasse
Wenige Minuten später trommelt Lehrer Hans Kummer die rund 50 Kinder im Alter von 13 bis 15 Jahren zusammen – es geht ab in den Schnee. Die Stimmung ist trotz des dichten Nebels im Tal ausgelassen. Die Vorfreude auf die Piste ist gross. Noch grösser wird sie, als die Kinder in der Gondel Lenk-Metsch gen Skigebiet schweben und sich vor ihnen ein strahlend blauer Himmel präsentiert. Das gute Wetter ist für die Teenager ein Highlight. «So macht es noch viel mehr Spass», meint Alain (15).
Rückwärtsfahren, Walzer tanzen und rhythmisches Schwingen
Nach einem kurzen Aufwärmen gehts rasant die Piste runter. Das Niveau der zehn Schüler ist hoch, trotzdem haben sie noch nicht ausgelernt. J&S-Leiter André Kummer zeigt seinen Schützlingen, wie man auf den Skiern rückwärtsfährt. «Wichtig ist, dass ihr die Stöcke nicht hinter euch in den Schnee steckt.» Derweil demonstriert Klassenlehrer Hans Kummer das rhythmische Schwingen. Danach erklärt er stolz: «Die Kinder haben hier grosse Fortschritte gemacht.» Der paarweise Walzer klappt hingegen noch nicht so gut. Ohne Stolperer schafft es niemand den Hang hinab. Trotzdem haben die Kinder Spass. «Es ist toll, dass wir so viele verschiedene Sachen auf der Piste ausprobieren können», so der 14-jährige Leo.
Vielfältiges Berner Oberland – für jeden etwas dabei
Ob auf der Piste, im Funpark, auf der Loipe oder beim Schlitteln – im Skigebiet Adelboden-Lenk sind die Möglichkeiten beinahe unbeschränkt. Das gefällt auch Hans Kummer, der seit über 30 Jahren Lager leitet: «Adelboden-Lenk ist ein tolles Skigebiet. Hier wird es nie langweilig.» Dass das Klassenlager überhaupt stattfinden konnte, verdankt die Schule dem Verein Schneesportinitiative Schweiz. Denn: «Beinahe hätten wir kein Lagerhaus gefunden!» Da aber machte ihn ein Bekannter auf GoSnow aufmerksam. «Die Zusammenarbeit war unkompliziert und das Lagerhaus von GoSnow ist sehr gut ausgestattet.» Dank der Unterstützung der BE! Tourismus AG konnte die Schulklasse noch weiter profitieren: Im Berner Oberland werden die GoSnow-Angebote pro Kind und Woche 50 Franken günstiger angeboten.
comments powered by Disqus